Fachanwalt für Verkehrsrecht

Jürgen Stähler

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Jürgen Stähler

  • Beratungsschwerpunkte
  • Verkehrsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Handelsrecht
  • Kaufrecht
  • Zivilrecht
  • Strafrecht
  • Abfindung
  • Abmahnung
  • Kündigung
  • Kanzlei Arbeitsrecht
  • Rechtsanwalt Arbeitsrecht
  • Anwalt Arbeitsrecht

Beratungsschwerpunkte

Verkehrsrecht Gesellschaftsrecht Handelsrecht Kaufrecht Zivilrecht Strafrecht Abfindung Abmahnung Kündigung Kanzlei Arbeitsrecht Rechtsanwalt Arbeitsrecht Anwalt Arbeitsrecht

Kontaktdaten

  • FA: Verkehrsrecht
  • Straße: Hauptstraße 74
  • PLZ: 50996
  • Stadt: Köln
  • Telefon: 0221/9353140
  • Telefax: 0221/9353145
  • e-mail: ra-staehler @ web.de
  • *: IMPRESSUM
  • Umsatzsteuer-ID: DE-123456
  • Berufshaftpflichtversicherung: Axa Versicherung AG Willstätterstr. 62 40549 Düsseldoef
  • Steuer-Nr.: -

als Fachanwalt für Verkehrsrecht vertrete ich Sie bei allen Fragen rund um das Auto

als Fachanwalt für Verkehrsrecht vertrete ich Sie bei allen Fragen rund um das Auto




Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Kurzvorstellung bei www.kölnerfachanwälte.de.
In den unten genannten Bereichen bin ich Ihnen bei rechtlichen Fragen gern behilflich.

Fachanwalt für Verkehrsrecht

  • Bußgeldbescheid
  • Fahrverbot
  • Führerschein
  • Geschwindigkeitsübertretung
  • Schmerzensgeld
  • Unfallregulierung


Arbeitsrecht

  • Abfindung
  • Abmahnung
  • Arbeitsvertrag
  • Arbeitszeugnis
  • Kündigung
  • Kündigungsschutz
  • Kündigungsschutzklage
  • Probezeit
  • Urlaub


Kauf- und Handelsrecht

  • Vertragsfragen, AGB, Online-Kauf, Autokauf, Garantie, Gewährleistung, Haftungsausschluss, Nachbesserung, Sachmangel, Versteigerung, Vorvertrag, Widerrufsrecht


Ordnungswidrigkeitenrecht

Strafzettel, Bußgeldsachen, Bußgeldbescheid, Fahrverbot, Punkteeintrag
Verkehrsstrafrecht


Nach Vereinbarung sind auch Termine zu anderen Zeiten sowie Haus- bzw. Firmenbesuche möglich.

Die Kanzlei ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, zudem stehen Parkmöglichkeiten in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Hinweis:
Damit Sie in meinem Büro in Köln keine längeren Wartezeiten in Kauf nehmen müssen, bitte ich Sie in Ihrem Interesse um eine vorherige Vereinbarung eines Beratungstermins unter meiner Rufnummer 0221/9353140.


bewerten
(19 Stimmen)

Das Neueste von Jürgen Stähler

Parken auf fremdem Grundstück

Im ersten Augenblick kommt man sich vielleicht clever vor, mitten im Großstadtgewühl einen Parkplatz gefunden zu haben. Doch wehe, wenn die Stellfläche kein öffentlicher Parkplatz ist, sondern auf einem Privatgrundstück liegt.

Anwalt Arbeitsrecht Köln

Für Arbeitnehmer ist es existentiell, für den Arbeitgeber das wichtigste Kapital zur Umsetzung seiner unternehmerischen Ziele: das Arbeitsverhältnis.

Was ist zu tun bei einer Verkehrskontrolle

Natürlich, am besten ist es, die Finger vom Alkohol zu lassen, wenn man mit dem Auto nach Hause fahren möchte. Ratschläge, wie man Konflikte durch die Inanspruchnahme von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi vermeidet, gibt es genug. Was aber, wenn man sich doch gehen läßt und in eine Verkehrskontrolle gerät.

Arbeitsrecht - Mindestlohn – Änderungen ab 2015

Ab dem ersten Januar ist es soweit: Das Mindestlohngesetzt (MiLoG) tritt in Kraft. Damit gelten ab Januar 2015 grundsätzlich für alle Arbeitnehmer Ansprüche auf einen Mindestlohn von 8,50 €/h. Dabei ist es völlig unerheblich, über welchen Schuldabschluss, welche Sprachkenntnisse oder welche Herkunft der Arbeitnehmer verfügt.

Abschleppen oder anwaltliche Abmahnung bei Parken auf fremdem Grundstück

Für den betroffenen Grundstückseigentümer ist es ein Ärgernis, wenn unberechtigt abgestellte Fahrzeuge seine Parkflächen oder seine Zuwege blockieren. Da insbesondere in den Innenstädten freie Stellplatzflächen heiß umkämpft sind, kommt es nicht selten zum Streit über widerrechtlich parkende Fahrzeuge.

Wie reagiere ich auf einen Mahnbescheid?-Ich halte die Forderung für nicht berechtigt.

Wie verhalte ich mich, wenn mir ein Mahnbescheid zugestellt wird und ich davon ausgehe, dass die Hauptforderung des Mahnbescheides gerechtfertigt ist.

Zum Beispiel wurde schlicht vergessen, die bereits angemahnte Forderung rechtzeitig auszugleichen, oder die dazugehörige Mahnung wurde während eines Urlaubes zugestellt und ich habe es deswegen versäumt, die Forderung auszugleichen.
Solche und ähnliche Situationen führen dazu, dass berechtigte Forderungen vom Forderungsinhaber mit einem gerichtlichen Mahnverfahren beigetrieben werden.

Mahnbescheid-Ich habe nicht innerhalb von zwei Wochen Widerspruch erhoben-was nun?

Nachdem ein Mahnbescheid beim Schuldner zugestellt wurde, ist dieser aufgefordert, die geltend gemachte Forderung einschließlich der weiteren im Mahnbescheid genannten Kosten auszugleichen.
Hält er die Forderung für nicht berechtigt, hat er die Möglichkeit, Widerspruch zu erheben.

Jürgen Stähler - 4.8 out of 5 based on 19 votes

Kontaktdaten

  • Ringstr. 8
  • 50996
    Köln
  • 0221 / 9353140

Mitgliedschaften


Blogbeiträge zu den folgenden Rechtsthemen

unsere Fachanwälte

Gerhard Ostfalk Gerhard Ostfalk

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Gerhard Ostfalk

Profil

Anna-Maria Kanter Anna-Maria Kanter

Fachanwalt für Medizinrecht

Anna-Maria Kanter

Profil

Dr. Matthes Heller Dr. Matthes Heller

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Dr. Matthes Heller

Profil

Jürgen Stähler Jürgen Stähler

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Jürgen Stähler

Profil

Dr. Norbert Willems Dr. Norbert Willems

Fachanwalt für Erbrecht

Dr. Norbert Willems

Profil

Stefan Maas Stefan Maas

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Stefan Maas

Profil

Wir haben noch keinen Fachanwalt für Bankrecht in unserem Netzwerk Wir haben noch keinen Fachanwalt für Bankrecht in unserem Netzwerk

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Wir haben noch keinen Fachanwalt für Bankrecht in unserem Netzwerk

Wir haben noch keinen Fachanwalt für Strafrecht in unserem Netzwerk Wir haben noch keinen Fachanwalt für Strafrecht in unserem Netzwerk

Fachanwalt für Strafrecht

Wir haben noch keinen Fachanwalt für Strafrecht in unserem Netzwerk