• Fachanwalt Köln
    Thema Arbeitgeberrecht

Anna-Maria Kanter Arbeitsrecht

Fachanwältin für Medizinrecht und
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Die Wohnungseigentümergemeinschaft muss keine Gema-Gebühren für den Betrieb einer Gemeinschaftsantenne bezahlen.

Die Wohnungseigentümergemeinschaft muss keine Gema-Gebühren für den Betrieb einer Gemeinschaftsantenne bezahlen. Ja es ist richtig, Künstler verdienen es, für die Benutzung ihrer Werke entlohnt zu werden. Die Gema kümmert sich darum und nimmt die ihr von Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern eingeräumten urheberrechtlichen Nutzungsrechte wahr.

Wohnungseigentumsrecht

Arbeitsrecht - Fragen an den Rechtsanwalt zum Arbeitsvertrag

Unsere Rechtsanwälte beraten zu den verschiedensten Fragen des Arbeitsrechtes.

Arbeitsrecht

Arbeitgeberrecht

Das Recht des Arbeitgebers betrachtet das Arbeitsrecht aus der Perspektive des Arbeitgebers.
Der Arbeitgeber verfolgt einerseits mit der Einstellung von Personal seine unternehmerischen Ziele.
Auf der anderen Seite hat er die Belange und den sozialen Schutz seiner Mitarbeiter zu beachten.
Das Arbeitsrecht hat dabei die Einhaltung und den Schutz dieser beiden Prinzipien im Auge

Arbeitsrecht

Kündigung, Probezeit, Schwangerschaft, Urlaub

Haben Sie Fragen zur Kündigung als Arbeitnehmer oder als Arbeitgeber Fragen zur Kündigung?

Kündigung und Schwangerschaft

Besonderheiten ergeben sich bei Kündigungen und Kündigungsfristen im Zusammenhang mit Urlaub und Resturlaubsansprüchen des Arbeitnehmers.
Besondere Probleme wirft die Frage auf, ob Kündigungen bei Schwangerschaft möglich und zulässig sind.

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht: Kündigung und Kündigungsschutzklage - was ist zu tun ?

Sowohl für den Arbeitnehmer, als auch für den Arbeitgeber ist die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Ausspruch einer Kündigung ein einschließendes Ereignis, welches insbesondere für den Arbeitnehmer zumeist existenzbedeutend ist.
Es besteht deshalb in den meisten Fällen erheblicher Bedarf, den Rat eines Rechtsanwaltes oder Fachanwaltes hinzuzuziehen.

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht - Abfindung - Mit Abfindungsvereinbarung kann auch auf Resturlaub verzichtet werden

Die Vereinbarung über eine Abfindung für einen Arbeitnehmer in Rahmen einer Aufhebungsvereinbarung sollte wohl überlegt sein. In einem vom Bundesarbeitsgericht entschiedenen Fall hatten Arbeitnehmer und Arbeitgeber mit einem gerichtlichen Vergleich eine Abfindung in Höhe von 11.500,00 € vereinbart, nachdem zuvor vor dem Gericht über die Wirksamkeit einer Kündigung gestritten wurde.

Arbeitsrecht

weitere Blogthemen

RING KÖLNER FACHANWÄLTE