You are here:Blog»Arbeitsrecht»Arbeitsrecht - Abfindung und Aufhebungsvertrag

Arbeitsrecht - Abfindung und Aufhebungsvertrag

Mit einem Aufhebungsvertrag können Arbeitgeber und Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis einvernehmlich so beenden, wie es zuvor mit Abschluss des Arbeitsvertrages begründet wurde.

Tuesday, 05 November 2013 | | | | Be the first to comment!
Abfindungs- und Aufhebungsvertrag
Abfindungs- und Aufhebungsvertrag (c) www.iconmonstr.com

Aufhebungsvertrag- Vorteile für den Arbeitgeber
Der Arbeitgeber verbindet mit einem Aufhebungsvertrag regelmäßig die Vorteile, dass er ohne Einhaltung gesetzlicher oder tariflicher oder vertraglicher Kündigungsfristen den Arbeitsvertrag beenden kann.
Aufhebungsvereinbarung- Vorteile für den Arbeitnehmer
Für den Arbeitnehmer bietet ein Aufhebungsvertrag die Möglichkeit, lästige Kündigungsfristen abzukürzen oder schneller einen neuen Arbeitsplatz anzutreten. Zudem werden Aufhebungsverträge regelmäßig mit der Vereinbarung einer Abfindung verbunden.

Allerdings sind Aufhebungsverträge nicht ohne Fallstricke
Der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht zeigt auf, welche negativen Folgen bei Arbeitslosengeld und sozialversicherungsrechtlichen Ansprüchen bestehen. Ferner ist auch zu beachten, ob die mit der Aufhebungsvereinbarung getroffene Abfindung auch aus steuerrechtlicher Sicht günstig für den Arbeitnehmer ist.


Read 4925 times
Last modified on Wednesday, 08 March 2023 20:15
Rate this item
(0 votes)
Gerhard Ostfalk

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Leave a comment
Ring Kölner Fachanwälte